Mörderspiele in der Ruine

Um 1890 als Kirche erbaut, im Laufe des Zweiten Weltkriegs zerbombt, heute kulturell belebt – die St. Pauli Ruine im Hechtviertel. Von April bis Oktober jeden Jahres ist sie Schauplatz von ausgefallenen Theaterstücken und außergewöhnlichen Konzerten.

Weiterlesen

Advertisements

„Es geht stets um die Frage, wie wir miteinander leben wollen“

Bunt, vielseitig und ein Wahrzeichen des Stadtteils: Das Putjatinhaus in Kleinzschachwitz hat eine ungewöhnliche Architektur und eine interessante Gründungsgeschichte. Doch die Besucher kommen vor allem wegen der Herzlichkeit und Ortsverbundenheit, die hier zu spüren sind. Geschäftsführerin Jana Körner sorgt mit dem Team des Hauses für gute Stimmung und abwechslungsreiche Begegnungen.

Weiterlesen

„Es fehlt nur noch die passende Gesellschaft“

Sabine Zestermann und Katharina Raue lassen kochen. Sie laden Ihre Kunden ein, selbst den Kochlöffel zu schwingen. Für ein gelungenes Gericht stellen sie die Zutaten in den richtigen Mengen sowie eine Kochanleitung zur Verfügung. Damit gelingt das romantische Essen bei Kerzenschein und auch Firmenfeiern bekommen dadurch eine andere Würze.

Weiterlesen

„Wir sind ja heutzutage eine Do-It-Yourself-Gesellschaft“

Wir waren zu Gast in der Werkstatt von Klaus Flegel, Holzgestalter und Mitbegründer der „Holzhilfe“-Holzwerkstatt im Industriegebiet an der Königsbrücker Straße. Er sprach mit uns bei einem warmen Tee über sich selbst, was es mit dem Projekt auf sich hat und warum es für Dresden so einzigartig ist.

Weiterlesen

„Jedes Baby hat es verdient, sich verstanden zu fühlen“

Sprechen zu lernen, ist gar nicht so einfach. Babys und ihre Eltern verbringen viel Zeit damit, das Gebrabbel des jeweils anderen zu verstehen. Bis es soweit ist, „redet“ man viel aneinander vorbei. Das müsste nicht sein: Wer mit Kindern auch über Gebärden, über Hand-Zeichensprache, kommuniziert, kommt schneller zum Ziel. Zudem fördert es die geistige Entwicklung der Kinder und stärkt die Beziehung zwischen Eltern und Kind. Das ist die Erfahrung der Babyzeichensprache-Lehrerinnen Anke Nagel und Marianne Irmer.

Weiterlesen