Verpackunglos einkaufen

»Lose« in der Dresdner Neustadt kommt ohne Einwegverpackungen aus. Der Tante-Emma-Laden von Berit Heller ist das erste Geschäft dieser Art in Dresden.

Der Name ist bei »Lose« Programm. In dem Laden in der Dresdner Neustadt verkauft Berit Heller Produkte lose, ohne Einwegverpackungen. Die Kunden können die Wunschmenge der Ware selbst aus den Behältern abfüllen. »Das wichtigste Ziel ist für mich, Müll zu vermeiden. Der mengenorientierte Einkauf hilft außerdem dabei, weniger Lebensmittel zu verschwenden«, erzählt die Ladeninhaberin. Im Sortiment finden sich Waren des täglichen Bedarfs, von Pasta, Trockenfrüchten und Öl bis hin zu frischen Waren wie Obst und Antipasti. Auch Kosmetik und Putzmittel stehen in den Regalen. Nur bei Toilettenpapier und Zahnpasta stößt Berit Heller an die Grenzen des verpackungslosen Verkaufens. Wichtig sind ihr Nachhaltigkeit sowie die regionale Herkunft der Waren. Obst und Gemüse stammen unter anderem vom Schellehof, einer solidarischen Genossenschaft bei Pirna, der Bio-Hummus wird direkt in der Neustadt hergestellt. Die technischen Geräte, beispielsweise die Kaffeemaschine für die Kaffeeecke, hat Berit Heller größtenteils gebraucht erworben, die Ladeneinrichtung selbst gebaut.

Copyright Privat
Ladeninhaberin Berit Heller

Im Herbst letzten Jahres hörte Berit Heller von „Original Unverpackt“ in Berlin-Kreuzberg, einem der ersten Supermärkte in Deutschland, der ohne Einwegverpackungen auskommt. »Ich war begeistert und wollte diese Idee auch nach Dresden bringen«, erinnert sie sich zurück. Im Dezember 2014 startete sie eine Crowdfunding-Kampagne bei Startnext um die Erstausstattung des Ladens zu finanzieren. Mit Erfolg – etwas mehr als 30.000 Euro kamen zusammen, das Projekt stieß auf großes Interesse. Mit der Eröffnung von »Lose« schlägt Berit Heller einen neuen Weg ein. Raus aus dem Büro, in dem sie die letzten 20 Jahre gearbeitet hat, rein in den eigenen Laden. Die letzten zwei Jahre sei sie sensibler geworden für das, was um sie herum in der Welt geschieht, sagt Berit Heller. »Mit ‚Lose‘ möchte ich einen kleinen Beitrag leisten und etwas zurückgeben.«

Lose feiert am 28. März Eröffnung. Hier gehts zum Programm: https://www.facebook.com/events/816846918351860/

Lose
Böhmische Straße 14
01099 Dresden
Telefon 01577 8968584
http://www.facebook.com/lose.dresden
http://www.lose-dresden.de

© Alle Fotos: Berit Heller

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s